Saison 2018/2019


Irgendwo im Nirgendwo

 

 Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Für den jungen Markus Walther ist das Leben zu Ende, bevor es richtig begonnen hat. Dabei war er gerade auf dem Weg zu seiner Freundin Katrin, um im Haus deren Eltern seinen "Antrittsbesuch" zu machen. Nun aber ist die Frage: Himmel oder Hölle? Eine Frage, die sich für Frau Düvell und Herrn Engelen, den Vertretern dieser "Institutionen", nicht so ohne weiteres beantworten lässt, dafür war der Lebens(ver)lauf des jungen Mannes nicht eindeutig genug. Deshalb wird Markus kurzerhand zur Erde zurückgeschickt. Gelingt es ihm, innerhalb von 24 Stunden ausnahmslos die Wahrheit zu sagen, wäre ihm ein Platz im Himmel sicher. Andernfalls ginge der Fahrstuhl für ihn nach unten.